ACT Performance-Festival am Institut Kunst


28. April 2017, 11:00 bis 17:00 Uhr

ACT Auftakt
Der TANK im Pavillon, Freilager-Platz 13, 4023 Basel

Tram Nr.11 ab SBB Bahnhof (Richtung Aesch), Haltestelle Freilager

Tanz zu Dj Marcelle im Der TANK mitten am Tag.

29. April 2017, Nachmittags und Abends

ACT Performance-Festival
Grün 80, Merian Gärten (Lehmhaus), Basel

Tram Nr.10 ab SBB Bahnhof (Richtung Dornach), Haltestelle Neue Welt

Seit 2003 bietet ACT eine Plattform für Kunststudierende an Schweizerischen Hochschulen zur Realisation von performativen Projekten. Jedes Jahr tourt das Festival durch die Schweiz und macht in verschiedenen Städten Halt. Die Festivalanlässe verstehen sich als offenes Laboratorium zur Erprobung performativer Projekte und künstlerischer Strategien.

Am 28. und 29. April macht das Festival in Basel an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW Station.

Mit den Performerinnen und Performern:
Anastasia Chaguidouline, Avital Cohen, Effi Mer Delamaskis, Roman Etter, Jordis Fellmann, Klarissa Flückiger, Sonia Flückiger, Gloria Galovic, Noah Gamma, Irene Geisseler, Fabian Gemperle, Melanie Gobet, Hannah Grüninger, Severin Hallauer, Melvin Hasler, Tom Kramer, Marina Kummer, Larissa Lang, Barbara Meyer Cesta, Cilio Minella, Martina Morger, Amina Nabi, Riccarda Naef, Linda Neukirchen, Désirée Nüesch, Moritz Praxmarer, Jorge Raka, Stefani Reichenbach, Ivan Röösli, Sebastien Rück, Rim Sabo, Mélanie Savelkouls, Malou Schneider, Olivia Schneider, Angéle Siegenthaler, Quirin Streuli, Christoph Studer-Harper, Benjamin Sunarjo, Cecily Walti, Astrid Welburn, Natalia Wespi, Wassili Widmer, Mahtola Wittmer

Moderation: Till Langschied
Verpflegung: Iris Brodbeck, Matthias Büchel, Jérémy Gigandet, Andrea Wenger

Mehr Informationen hier.

Back to Top