→ NEXT GENERATION 2016


Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge zeigen Produkte und Prozesse aus ästhetischen Experimenten, die die Wahrnehmung herausfordern sowie gesellschaftliche Visionen, die den Blick auf das eigene Denken und Handeln verändern.

 

→ PROGRAMM

→ 17. – 25. September 2016
Ausstellung: Next Generation 2016 – Selected Works
Ort: Hochhaus, EG
Öffnungszeiten: Sa. 17.9., 13 – 22 Uhr, So. – So., 10 – 18 Uhr

→ Fr. 16.9., ab 19 Uhr
Ausstellungseröffnung mit Apéro
Ort: Freilager-Platz

 

→ Sa. 17.9., um 13 Uhr
Informationsveranstaltung für Studieninteressierte (Bachelor und Master)
Treffpunkt: Hochhaus, Aula, 1. OG
Weitere Infos: fhnw.ch/hgk

 

→ Sa. 17.9., ab 14 Uhr
Oslo Night 2016 – Kulturparcours auf dem Campus der Künste
Programm: oslonight.ch

 

→ Sa. 17. & So., 18.9.
Ausstellung: Next Generation 2016 – Institut Industrial Design
Ort: Ateliergebäude, EG & UG, A 0.11
Ausstellung: Next Generation 2016 – Institut Innenarchitektur und Szenografie
Ort: Pavillon

 

→ Sa. 17. – Fr. 23.9.
Ausstellung: Next Generation 2016 – Institut Visuelle Kommunikation
Ort: Hochhaus, 2. OG

 

→ Sa. 17. – So. 25.9.
Ausstellung: Next Generation 2016 – Willkommen im Schlaraffenland – Institut HyperWerk
→ Eröffnung: 16.9., 18.30 Uhr
Ort: Museum der Kulturen Basel
Münsterplatz 20, 4051 Basel
Weitere Infos: hyperwerk.ch

 

→ So. 18.9., ab 11 Uhr
Swiss Cultural Entrepreneurship-Matinee
11.00 Uhr Beginn mit Frühstück und Launch des Wettbewerbs Swiss Cultural Challenge
ab 11.45 Uhr Vortrag von Hannes Grassegger (Ökonom und Autor von “Das Kapital bin ich”): Vom Nullzins zur Zukunft der Arbeit und der Idee des Gründertums
ab 12.15 Uhr Friederike von Wedel-Parlow (Modedesignerin und Professorin ESMOD, Berlin): Cultural Entrepreneurship und die Zukunft der Mode – Ausblicke

Weitere Infos: sechallenge.ch
Anmeldung bis zum 15. September an Laurent Rueff

 

→ So. 18.9., um 13 Uhr
Ausstellungsrundgang
Treffpunkt: Hochhaus, EG

 

→ Ort
Campus der Künste
Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW
Freilager-Platz + Oslo-Strasse
4142 Basel/Münchenstein (Dreispitz)

Programm zum Download

Medienpartner
BZ Basel | barfi.ch | form | Hochparterre | Kunstbulletin | Plot | Programmzeitung | Radio X


Verwandte Beiträge

Call for the ECAM Graduate School

ECAM_IMAGE_Seite_1In November 2017 FHNW Academy of Art and Design is launching a Graduate School offering a PhD programme within the framework of the newly established European Centre of Art, Design, and Media-Based Research (ECAM). Apply now!

WEITERLESEN →

Cultural Spaces and Design – Prospects of Design Education

CS-Newsletter-Bild-CampusderKuenste_SCREENSDie globalen Bewegungen unserer Zeit – bewegen sie auch die Designausbildung?

WEITERLESEN →

Poetry of the Real: Archives Values Futures – 14th and 15th of June 2017

Archives Values Future_Preview VorneA symposium with the following participants: Carla Delfos, Taco Dibbits, Lars Ebert, Prof. Francesco Erspamer PhD, Jürgen Enge, Jana Eske, Valie Export, Prof. Dr. Melanie Franke, Prof. Wendy Hui Kyong Chun PhD, Prof. Dr. Reinhard Kannonier, Dr. Mario Klinger, Prof. Kirsten Langkilde, Dr. Linda Ludwig, Dr. Tabea Lurk, Prof. Dr. Thomas Macho, Prof. Dr. Claudia Mareis, Prof. Chus Martinez, Prof. Dr. Nicolaj van der Meulen, Dr. Christine Schranz, Dr. Shintaro Miyazaki, Dr. Susanne Neubauer, Prof. Michael Renner, Prof. Pierluigi Sacco PhD, Prof. Jeffrey Schnapp PhD, Christian Schneegass, Prof. Chris Wainwright, Prof. Heinz Wagner and Prof. Dr. Jörg Wiesel

WEITERLESEN →

Celebrating the Campus of the Arts

output_k7MozfAlljährlich zu den Basler Kunstmessen im Juni veranstaltet die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW am 13. Juni 2017 eine Sommerparty: CELEBRATING THE CAMPUS OF THE ARTS ein – mit einer Performance und Ausstellung der Schwedischen Künstlerin Ingela Ihrman unter dem Titel THE INNER OCEAN, der Einweihung einer Kunst am Bau-Arbeit des Schweizer Künstlers Tobias Nussbaumer VECTORS & SKIN, der Ausstellung NEU | NOW mit Arbeiten von Jaeyong Choi (Deutschland), Theodore Livesey & Jacob Storer (Belgien) and Lana Ruellan (Frankreich), elektronischen Live-Acts und DJ's im Rahmen des Musikfestivals EMERGING REAL, und natürlich mit Barbecue und Drinks.

WEITERLESEN →

Curating Catalogues – Visuelle Kommunikation im Kontext kuratorischer Praxis.

output_g6FJmwDie Digitalisierung von Kunstwerken und deren Massendistribution über analoge oder digitale Kommunikationskanäle rücken die unmittelbare Erfahrung von Kunst zwar in den Hintergrund, doch bieten sie auch die Chance der vertieften Auseinandersetzung und der individuellen ästhetischen Erfahrung.

WEITERLESEN →
Back to Top