OPEN AIR CINEMA – SETTING THE CAMPUS


Sommerworkshop 2017: INSTITUT INNENARCHITEKTUR UND SZENOGRAFIE STUDIO SCENOGRAPHY & EXHIBITION DESIGN

Zeitraum: 28. – 31. August 2017
Anmeldung bis zum 15.August an: martina.ehleiter@fhnw.ch
Beschränkte Teilnehmerzahl!
Teilnahmegebühr: 50,- CHF
Workshopleitung: Martina Ehleiter, Szenografin

Der Campus der Künste auf dem Dreispitz Areal Basel ist ein pulsierender Ort urbanen Lebens. In umittelbarer Nachbarschaft zur Hochschule für Gestaltung und Kunst befinden sich das Haus der elektronischen Künste (HEK), Radio X, die Produktionsfirma point de vue, das Transitlager sowie das Archiv- und Wohngebäude von Herzog & de Meuron.

Während des 4-tägigen Workshops verwandeln wir den Campus der Künste in ein Open-Air Kino und werden dabei im Zeitraffer die Entwurfsprozesse der Szenografie durchlaufen, eine Auswahl der Entwürfe umsetzen und ausgewählte Filme auf ihr szenografisches Potential untersuchen.

Während der Analyse des Areals werden Schauplätze erörtert und getestet. Welche Fassaden und Oberflächen eignen sich zur Bespielung? Welche Rolle spielen die ZuschauerInnen? Wie könnte ein urbaner Screen und ein dazu passendes Setting aussehen? Perspektivenwechsel und das Experimentieren stehen dabei im Vordergrund.

Als Grande Finale laden wir ein zur Campus-Filmnacht, in welcher StudentInnen, DozentInnen, MitarbeiterInnen und AnwohnerInnen zum Screening und Austausch eingeladen sind.

Back to Top